Allgemeines

Ersatz der Funktion von Herz und Lunge

 

extrakorporale Zirkulation (EKZ)

 

Regelung der Körpertemperatur

Fast alle Eingriffe in der (Kinder)Herzchirurgie werden unter Zuhilfenahme der Herz-Lungen-Maschine (HLM) durchgeführt.

Die HLM übernimmt für einen bestimmten Zeitraum die Funktionen von Herz und Lunge. Der Kreislauf wird so durch eine außerhalb des Körpers befindliches System aufrechterhalten (extrakorporale Zirkulation, EKZ).

Unter dem Schutz der EKZ kann das Herz stillgelegt werden (Herzstillstand) und so der operative Eingriff unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden.

Der Einsatz der HLM erfordert eine vollständige Unterdrückung der Blutgerinnung (sog. "Blutverdünnung") durch eine systemische Heparinisierung, um eine Verklumpung der Blutbestandteile zu vermeiden.

Galerie

Schema EKZ

Herz-Lungen-Maschine

Rollerpumpe

Angeschlossene Herz-Lungen-Maschine

Kinder-Herz-Lungen-Maschine

Komponenten

  • Rollerpumpen
  • Oxygenator
  • Venöses Reservoir
  • Sauger
  • Wärmetauscher
  • Hypothermiegerät
  • Gasanschlüsse (O2, CO2)
  • Arterielle Filter
  • Schlauchsystem/Kanülen

 

HLM-Anschluss

Arterieller Verbindungsschlauch

  • Aorta

Venöser Verbindungsschlauch

  • Rechter Vorhof
  • Hohlvene(n)

Rollerpumpen ersetzen die Pumpfunktion des Herzens. Die Lungenfunktion wird mit einer Art künstlicher Lunge (Oxygenator) übernommen.

Über die angeschlossenen Sauger kann ausgetretenes Blut im Operationsgebiet direkt wieder dem venösen Auffangbehälter (Reservoir) der HLM zugeführt werden und geht so dem Körper nicht verloren.

Über Wärmetauscher und ein spezielles Hypothermiegerät wird die Körpertemperatur geregelt und kann genau auf die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Die Verbindungsschläuche sind in der Regel mit Heparin beschichtet, um ein Anhaften der Blutbestandteile mit nachfolgender Verklumpung zu verhindern. Zum Anschluss der HLM werden in der Kinderherzchirurgie spezielle Kanülen verwendet.

Aorta = Körperschlagader

Herz-Lungen-Maschine (HLM)

http://www.kinderkardiochirurgie.de

Copyright © 2012 Dr. med. Michael Ullmann

All Rights Reserved.

Kontakt

kinderkardiochirurgie online